Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Abwarten ist die falsche Strategie

Abwarten ist die falsche Strategie! So könnte die Erkenntnis aus dem kleinen, wirklich gut gemachten, Filmchen lauten, in dem ein Käfer richtig Spaß hat.

Er wartet sozusagen nicht ab, aber leider das Spinnen-Tier!

Lesen Sie weiter:

Stichworte:
,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Foto-Datenbank: Motive & Bilder für Ihren Erfolg

Bilder transportieren Botschaften, die man in Worten nur schwer fassen kann. Bilder als wesentliches Gestaltungsmittel im Marketing, der Werbung oder allgemein der Kommunikation - hier können Sie Ihren Motiv- und Bilderhunger stillen.

Bilder und Motive für kommunikative Gelegenheiten: Bereichern Sie Ihre Veröffentlichungen im Netz, ob als Blogger, Business-Blogger oder Webseitenbetreiber, Sie finden sicher das passende Motiv. Mehr auch im Shop des A|N|Z-Verlag®, ADRESSAT NAHE ZUKUNFT, Verlag für Entwicklung.

10 Kommentare bisher

1 Sven Lehmann schreibt am 18.12.06:

Hallo Frank!

Herzlich willkommen auf meinen Seiten und vielen Dank für den Ping!

Grüße Sven

2 Rolf Carpentier schreibt am 18.12.06:

Wunderschöne Darstellungen.

Gewisse Spannungsinhalte.

Rätselhafter Schluß (den habe ich zu meinem Aerger nicht zuverlässig kapiert).

Wäre schön, wenn jemand den Schluß verständlich und stimmig erklären könnte!

Meine Version: Die Spinne im Netz ist zunächst der Verlierer: Kein Freßchen im Netz. Trotzdem gehen die Fliegen wohl hops, denn ...

... dann die Schlußszene: Entweder es sind lahm fliegende Fliegen (langsam deswegen, weil der Käfer futsch ist und nicht mehr zu verfolgen ist), die dezimiert dicht über die Straße schleichen, oder es ist der Schatten des langsam gewordenen, dezimierten Fliegenschwarms, den uns der Künstler zeigen will (Begründung wie vor), oder, dazu neige ich, eine Spinnenschar macht sich auf zum Vekehrsschild, weil da das Fressen dank dem Glückskäfer in Mengen auf der Straße liegt.

3 Sven Lehmann schreibt am 18.12.06:

Tja, das wird wohl auf ewig ein Rätsel bleiben. Ich fand einfach die Aktivität des Käfers interessant und die Spinne flickt immer nur ihre passive Strategie ...

4 Rolf Carpentier schreibt am 18.12.06:

Ja,ja, ich glaube auch, das verbleibt ungelöst.

Noch eine Variante hätte ich beizutragen:

Angenommen, es ist nicht eine Spinnenschar, die zur Freßorgie zum Schild hin wandert, dann könnten es auch die verbleibenen Fliegen eines Schwarms sein, die am Verkehrsschild vorbeigekommen sind (es waren ja bei der zweiten Käferverfolgung zwei getrennt verfolgende Fliegenschwärme), die jetzt "auf allen Sechsen" geschafft zurückkrabbeln oder im erschöpften Tiefflug zur Mülltonne zurück kehren, weil sie den Käfer trotzdem nicht erreicht haben (oder doch noch erreicht haben?)

Man beachte nämlich, daß das Schild bei der letzten Film-Einstellung von der Kehrseite dargestellt ist (linksseitig der Straße), bei der "Fliegenzertrümmerung" jedoch rechtsseitig. Also könnten es tatsächlich zurükkehrende Fliegen sein (wie man bemerkt, mit leise® hörbaren Fliegensummen).

Es bleibt halt rätselhaft.

5 Sven Lehmann schreibt am 19.12.06:

Moral von der Geschicht ... einfach mal mehr tun ... oder?!

6 Frank Obels schreibt am 19.12.06:

Hallo Sven,

wenn ich Deinen Kommentar auch etwas spät bemerke: danke für den Willkommensgruß.

Bin per RSS schon länger "auf" Deinem Blog.

:-)

Frank

7 Thomas Ernst schreibt am 19.12.06:

Hallo sven,
Also der Film mit dem käfer ist cool gemacht habe herzhaft lachen müssen.

weiter so.

Gruss Tom

8 Sven Lehmann schreibt am 19.12.06:

Hallo Tom!

Willkommen auf meinen Seiten! Ja, der Film ist Spitze. Gut finde ich den Käfer. Der ist aktiv und provokant. Die Spinne ist leider in ihrer Strategie erfolglos mit so viel Abwarten.

9 Thomas Ernst schreibt am 19.12.06:

Hallo Sven,
noch mal auf den Film zu kommen. Was mir bissl fehlt wären Kommentare von der Spinne gewesen wie "na toll schon wieder kaputt das Netz"

so das man halt sieht das sie sich ärgert.

Gruss Tom

10 Rolf Carpentier schreibt am 20.01.07:

Das Video ist nicht als speicherbar angeboten, was einige Betrachter vermissen mögen.

Chip bietet eine Downloadmöglichkeit des Freeware-Programms "GVDownloader" zu Abhilfe (funktioniert nicht nur beim Käfer vs. Spinne!): http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_19330244.html

"NET Framework" wird jedoch für die Funktionalität des Progrmmas "GVDownloader" zusätzlich benötigt.

Chip schreibt zu GVDownloader: "... lassen sich auf einfache Weise Videos aus dem Internet herunterladen, die normalerweise nur direkt im Browser angesehen werden können. Alles, was Sie tun müssen, ist die URL der Webseite mit dem gewünschten Film in das Textfeld einzugeben."

Der Käferfilm ist bei Chip natürlich nicht speziell erwähnt, aber:

"Der kostenlose GVDownloader speichert Dateien von Seiten wie "Google Video", "Youtube" "Break.com", "Putfile" oder "Metacafe"."

Ich meine, da könnte man für Interessierte doch gleich jeweils eine Speichermöglichkeit mit abieten, wenn es letztlich (etwas umständlich) dann ebenso machbar ist!

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich