Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Datenverlust im Netz! Und es gibt sie doch, die kleinen grünen Krokodile ...

Datenverlust im Netz und es gibt sie doch, die kleinen grünen Krokodile! Wenn das mal keine Zeitungsente ist! Sind Ihnen schon mal E-Mails oder andere Daten im Internet verloren gegangen? Nun, dann könnte das daran liegen, dass es scheinbar kleine grüne Krokodile im Netz gibt, die diese Daten fressen - ein Scherz? - keineswegs!

Wie einige, die mich schon lange kennen, wissen, vertrete ich die Meinung, dass es kleine virtuelle grüne Krokodile im Internet gibt, die dafür verantwortlich sind, dass z. B. E-Mails ihren Empfänger nicht erreichen. Was ich bisher als eher scherzhafte Beschreibung eines Phänomen im Daten-Alltag verstanden wissen wollte, beschäftigt jetzt die Wissenschaft!

Schwarze Löcher im Internet?

Digitale Informationen können in komplexer Webarchitektur verschwinden. Wenn E-Mails ihren Empfänger nicht erreichen oder eine aufgerufene Webseite nicht lädt, wird die Schuld dafür zumeist in Netzwerk- und Serverproblemen gesucht. Einer aktuellen Untersuchung von Forschern der Universität Washington in Seattle zufolge sind die Gründe für das Verschwinden digitaler Informationen im Netz aber weitaus mysteriöser.Sie vermuten "schwarze Löcher der Information" im Internet!

Diese entstehen dann, wenn zwar eine Verbindung zwischen zwei Computern besteht, aber trotzdem Daten auf dem Weg von einem Rechner zum anderen verloren gehen. Um diese Schwachstellen des weltweiten Webs ausfindig zu machen und aufzuzeigen, hat das Forscher-Team ein spezielles Kontrollsystem namens Hubble entwickelt, das die Wege von verschwundenen Mails und fehlgeschlagenen Seitenanfragen nachvollziehbar macht. Laut Angaben der Forscher konnte auf diese Weise nachgewiesen werden, dass während einer dreiwöchigen Testphase im September 2007 rund sieben Prozent der Computer weltweit mindestens einmal von einer solchen Störung betroffen gewesen sind. Insgesamt ortete das System seitdem knapp 900.000 solcher schwarzen Löcher im Internet.

Endgültige Ergebnisse ihrer von der National Science Foundation geförderten Studie werde das Forscher-Team auf dem Usenix Symposium for Networked Design and Implementation in San Francisco der Öffentlichkeit präsentieren.

Auch Wissenschaftler des Fachbereichs Informatik und Gesellschaft der TU Berlin kennen das Problem, derartige schwarze Löcher der Information seien ihrer Meinung nach eine direkte Konsequenz der Architektur des Internets.

Hubble-Tests

Um ein möglichst genaues Bild von den schwarzen Löchern im Internet zu bekommen, haben die Forscher mit Hubble ein eigenes Kontrollsystem entwickelt. Dieses besteht aus 100 Computern in 40 Ländern der Welt, die alle 15 Minuten Traceroutes aussenden und so den Internetverkehr überprüfen. Bekommt Hubble keine Antwort, untersucht das System die Störung genauer. Die Ergebnisse werden anschließend als Liste auf der Webseite des Projekts sowie auf einer alle 15 Minuten aktualisierten Karte in Google Maps geografisch dargestellt. In der Liste erscheinen ein Teil der IP-Adresse, der Ort der Störung, die Erreichbarkeit und die Dauer des schwarzen Lochs. Jeder der gelisteten Markierungen auf der Landkarte steht dabei für mehrere Hundert oder sogar mehrere Tausend Einzelrechner.

Fazit

Ich glaube, wenn diese ersten Forschungsergebnisse sich tatsächlich bestätigen, werden wesentlich mehr E-Mails mit der Anforderung einer Lesebestätigung versendet als das heute noch üblich ist oder wird es gar eine Renaissance von Fax und Briefpost geben? Die Post-Unternehmen sollten eigene Studien der schwarzen Löcher im Netz in Auftrag geben.

Stichworte:
, , , , , , , , ,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Foto-Datenbank: Motive & Bilder für Ihren Erfolg

Bilder transportieren Botschaften, die man in Worten nur schwer fassen kann. Bilder als wesentliches Gestaltungsmittel im Marketing, der Werbung oder allgemein der Kommunikation - hier können Sie Ihren Motiv- und Bilderhunger stillen.

Bilder und Motive für kommunikative Gelegenheiten: Bereichern Sie Ihre Veröffentlichungen im Netz, ob als Blogger, Business-Blogger oder Webseitenbetreiber, Sie finden sicher das passende Motiv. Mehr auch im Shop des A|N|Z-Verlag®, ADRESSAT NAHE ZUKUNFT, Verlag für Entwicklung.

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich