Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Telefonierst Du noch oder schockst Du schon?!

"Telefonierst Du noch oder schockst Du schon?!" Wenn es darum geht, mobil zu sein und es zu bleiben, scheinen einige Menschen selbst während einer Beerdigung nicht vor dem Gebrauch des Funktelefons zurückzuschrecken. So meint Microsoft Australia in einer Umfrage herausgefunden zu haben, dass dies immerhin sechs Prozent der Befragten tun. Mobilität ist ja eine feine Sache, aber ist es notwendig das Funktelefon auf der Toilette zu nutzen - immerhin gaben 48 Prozent an, das zu tun!

Das Mobiltelefon ist mittlerweile für die große Mehrheit der Menschen zu einem ständigen Begleiter im Alltag geworden. Dass diese Entwicklung nicht nur ein Fortschritt ist, sondern auch seine Schattenseiten hat, zeigt eine aktuelle Untersuchung von Microsoft Australia. Demnach sind viele Handy-Besitzer heute bereits derart abhängig von ihrem Kommunikationsgerät, dass sie auch nicht davor zurückschrecken, dieses in den ungeeignetsten und peinlichsten Momenten zu nutzen. So gaben im Rahmen einer Befragung 48 Prozent der australischen Handy-User an, ihr Mobiltelefon auch auf der Toilette zu nutzen. Weitere 36 Prozent der insgesamt 2.500 Befragten gaben an, während einer Hochzeit telefoniert zu haben. Rund 27 bzw. zehn Prozent haben zudem kein Problem damit, von ihrem Handy in Bibliotheken bzw. während des Gottesdienstes Gebrauch zu machen.

Wo oder in welcher Situation würden Sie nie telefonieren oder wo finden Sie es absolut unpassend oder unangemessen?

Hier die Liste meiner wahrgenommenen Funktelefon-Aktionen-Erfahrungen, die ich als belästigend oder unmöglich empfand:

  • Telefonieren mit besonders lauter Stimme im ICE, wirklich so, dass alle die Schwachstellen der Abteilung X des Unternehmens Y kennen lernten incl. der Ansprechpartner!
  • ein lauter Telefonierer direkt neben mir in der Berliner U-Bahn
  • den Kölner Dom das Querschiff telefonierend betreten und auf der anderen Seite wieder verlassen und dann noch sich wundern, dass man deutlich gebeten wurde das Telefon auszuschalten (die Person hat offensichtlich einen Weg abgekürzt!)
  • in einem Seminar telefonieren
  • langes Telefonieren mit dem Funktelefon, wenn es darum geht, sich gegenseitig kennen zu lernen
  • Telefonieren während eines klassischen Konzertes

Ich denke, dass es uns allen gut täte, einmal mehr zu überlegen, wo und in welcher Situation man lieber auf den Gebrauch des Funk-Telefons verzichten sollte! Auch die Frage, welche Inhalte sollte man in der Öffentlichkeit "telefonieren" ist eine wichtige zu beantwortende Frage!

Stichworte:
, , , , , , , , ,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Foto-Datenbank: Motive & Bilder für Ihren Erfolg

Bilder transportieren Botschaften, die man in Worten nur schwer fassen kann. Bilder als wesentliches Gestaltungsmittel im Marketing, der Werbung oder allgemein der Kommunikation - hier können Sie Ihren Motiv- und Bilderhunger stillen.

Bilder und Motive für kommunikative Gelegenheiten: Bereichern Sie Ihre Veröffentlichungen im Netz, ob als Blogger, Business-Blogger oder Webseitenbetreiber, Sie finden sicher das passende Motiv. Mehr auch im Shop des A|N|Z-Verlag®, ADRESSAT NAHE ZUKUNFT, Verlag für Entwicklung.

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich