Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Coaching - was kann es verhindern?

Was kann ein Coaching verhindern? Welche Gründe kann es geben, dass entweder ein Coaching gar nicht angefragt wird, also gar nicht in Betracht gezogen wird für eine Problemlösung, oder, dass ein einmal begonnenes Coaching nicht zum Erfolg führt? So individuell, wie Menschen, Unternehmen oder Unternehmer sind, so vielfältig sind die Gründe, die ein Coaching verhindern können.

Es hängt ganz von der Mentalität ab - oder? Was denken Sie, wenn man der Meinung ist, ein richtig toll erfolgreicher Unternehmer oder Manager zu sein, wie hoch wird wohl die Wahrscheinlichkeit sein, dass dieser ein Coaching anfragt oder über einen bewusst gewählten Coach überhaupt nachdenkt? Nun es kommt ganz darauf an! Menschen, die gemeinhin mit der Mehrheit ihrer Aktivitäten gewünschte Erfolge erzielen, haben ganz deutlich gelernt, mit ihren Grenzen umzugehen und diese auch zu kennen. Würde ein solcher Mensch vor einer Herausforderung stehen, die er nicht genau einschätzen kann, dann wäre die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass dieser sich einen Coach oder Berater sucht. Ist allerdings die Einstellung bei einem Unternehmer vorherrschend, dass er sowieso alles besser kann und Hilfe anzunehmen ein Zeichen von Schwäche ist, würde dieser betreffende Unternehmer wohl nie einen Coach engagieren, noch nicht mal, wenn er nicht mehr erfolgreich ist, dann sind es eben die Umstände, die ver-ant-wortlich sind.

Gründe, die ein Coaching verhindern können

  • Ein überhöhter Stolz.
  • Zu viel Vertrauen in frühere Erfolge.
  • Meinung Beratung oder Coaching zu brauchen, wäre ein deutliches Zeichen von Schwäche.
  • Eine Unternehmenskultur, die Begleitung oder Coaching grundlegend nicht zulässt.
  • Ein nicht Wahrhabenwollen von Veränderungsnotwendigkeit.
  • Die "aufgesogene" Rolle von Beruf Opfer zu sein und (Weiter-)Entwicklung sowieso keinen Sinn hat, weil die Welt eigene "Grandiosität" nicht erkennt.
  • Das ständige Infragestellen von Interventionen und Maßnahmen im Coaching.
  • Das Leistungsspektrum um den Begriff Coaching nicht zu kennen.
  • Keinen wirklich guten Coach zu kennen und auch keine gute Coach-Empfehlung zu haben.
  • Coaching oder der Weiterentwicklung keine Priorität einzuräumen.
  • Kein Geld zu haben.
  • Keine zeitlichen Ressourcen zu haben.
  • Eher eine Therapie zu brauchen.
  • Kein Erfolgsmodell zu haben.

Die Liste der Gründe, die ein Coaching verhindern können, ist sicher noch erweiterbar. Die eigentliche Erkenntnis ist allerdings auch die eigentliche Herausforderung. Denn es wäre ein Leichtes, einfach einmal das Gespräch mit einem Coach zu suchen und dann zu entscheiden, wäre ein Coaching, mit all seinen möglichen Effekten, denn etwas für den Betreffenden.

Stichworte:
, ,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Foto-Datenbank: Motive & Bilder für Ihren Erfolg

Bilder transportieren Botschaften, die man in Worten nur schwer fassen kann. Bilder als wesentliches Gestaltungsmittel im Marketing, der Werbung oder allgemein der Kommunikation - hier können Sie Ihren Motiv- und Bilderhunger stillen.

Bilder und Motive für kommunikative Gelegenheiten: Bereichern Sie Ihre Veröffentlichungen im Netz, ob als Blogger, Business-Blogger oder Webseitenbetreiber, Sie finden sicher das passende Motiv. Mehr auch im Shop des A|N|Z-Verlag®, ADRESSAT NAHE ZUKUNFT, Verlag für Entwicklung.

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich