Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Rubrik September 2014

Bildschirm-Meditation - Lubmin, Strandgedanken über Regen

Den meisten Menschen wird wohl bei dem Ort Lubmin der ehemalige Stolz der DDR-Enerigewirtschaft in den Sinn kommen, das Kernkraftwerk, das glücklicherweise schnell vom Netz ging. Dass der Ort seinen ganz eigenen Charme an der Ostsee entwickelt hat, merkt der Besucher schnell. Von vielen vergessen, links liegen gelassen oder einfach ignoriert, schafft es dieser Ort trotzdem zu verzaubern. Wahrscheinlich würde das jedem so schön an Wasser und Meer gelegenen Örtchen gelingen. Wenn es dann auch noch charaktervolles Wetter mit Regen, Sonne und Wind gibt ... der eine oder andere gerät sicher ins Träumen oder Meditieren kommen.

19.09.14 | Ansichten, Bilder, Coach, Coaching | Weiter »

Bildschirm-Meditation - Licht & maritime Träume in Blau, Weiß oder Gold

Bildschirm-Meditation - Licht & maritime Träume in Blau, Weiß oder Gold - wie unterschiedlich Motive bei unterschiedlichem Licht wirken können zeigt sich an den folgenden Beispielen, hier als Motiv das Segelschulschiff Greif in Greifswald/Wieck. Einfach zurück lehnen und das Licht, die Farben und die Formen genießen.

10.09.14 | Bilder, Entspannung | Weiter »

Coaching - Wege, die sich kreuzen

Wenn man in Deutschland auf der Straße unterwegs ist, fällt einem entweder auf, dass der Weg unterm Rad einer Erneuerung bedarf oder man merkt gar nicht, was man alles überquert. Viele Brücken sind so gebaut, dass man den Fluss oder das Tal unter einem beim Fahren gar nicht mitbekommt. Interessante Frage: Wenn ich es nicht wahrnehme, ist es dann trotzdem da? Was macht jemand mit Höhenangst, der über eine hohe Brücke fährt? Wie so oft im Leben kommt es auf den Bezugspunkt oder besser gesagt auf das Bezugssystem an, aus dem wir wahrnehmen oder welches wir verknüpfen. Coaching - Wege, die sich kreuzen.

03.09.14 | Coach, Coaching | Weiter »

Schönste Zeit im Leben

Kann es eine schönste Zeit im Leben überhaupt geben? Wann ist der angemessene Zeitpunkt, sich darüber ein Urteil erlauben zu können? Immer wieder trifft man auf Aussagen, die angeblich die schönste Zeit im Leben meinen. Die einen sagen, es wäre die Kindheit, die Jugend oder das Studium, die andren sagen zum Beispiel die Hochzeit wäre die schönste Zeit im Leben. Was soll das? Wozu braucht man einen fiktiven Vergleich mit dem, was man als das "Schönste" bezeichnet?

01.09.14 | Ansichten, Coach, Coaching | Weiter »

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich