Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Coaching Fasten 12 - Der Expertenwahn

Immer wenn es eine Meinung zu untermauern gilt, dann werden Experten hinzugezogen. Das tägliche Mantra "Experten meinen dazu dies, Experten sagen dazu das ..." müsste eigentlich jedem auffallen, der mit wachen Augen und Ohren durch den Medienalltag geht. Das Gegenteil scheint der Fall. Der Expertenwahn greift ungehindert um sich und gipfelt nicht selten in Gutachtenschlachten oder Studienparaden. Die Kernfrage dabei ist ein schwer festzustellender Punkt: Was macht denn einen Experten zu einem Experten?

Wie wird man also zum Experten? Es geht um eine scheinbar ganz einfache Sache: Die Kraft der dritten Person. Es reicht nicht, sich auf den eigenen Verstand zu berufen, es muss die Meinung eines intelligenten "Dritten" sein, um "öffentlich" Punkten zu können! So gut, wie das möglicherweise Verantwortungsträger entlastet, so schlecht ist das für eigene Denken!

Glück, Ruhe, Entspannung, Trance, Hypnose, Beratung, Leipzig

Warum fasten vom Expertentum?

Es kann wenig schaden, im Leben mehr seinen eigenen Kopf zu bemühen, als sich der Köpfe (oft vermeintlicher) Experten zu bedienen. Das beginnt damit, dass man selbst Experte für sein eigenes Leben, seinen Körper und seine Eigenarten wird, wenn man das nicht schon lange ist, es nur noch nicht weiß. Es endet aber auch nicht damit, dass man sich um tägliches Reflektieren bemühen muss. Es ist viel einfacher zu behaupten, ein anderer (Experte) hätte behauptet, etwas sei so und nicht anders. Selbst Argumente zu finden und zu überzeugen, das ist in der Zeit von so vielen öffentlichen Tatsachen, seien diese nun wahr oder nicht, eine echte Herausforderung.

Experte wird man übrigens auf ganz unterschiedlichen Wegen, per Inthronisation, per Erfahrung, per eigener Forschung, per Nachdenken und Experiment, was auch wieder nur Erfahrung ist, oder ganz intensiv durch Fragen stellen. So gesehen sehnt sich jedes fragehungrige Kind wohl nach einem ausreichenden Expertenstatus in der Kinderwelt.

Sich nicht auf Experten zu berufen, macht angreifbar; es macht aber auch stark. Stark in der eigenen Urteilskraft sowie in dem Bewusstsein, selbst gestalten zu können. Zwei wesentliche Voraussetzungen, um in einer Welt voller NACHRICHTEN seinen eigenen Lebensweg und Lebenssinn zu finden.

Erfahren Sie mehr zum Thema Fasten und Coaching:

Stichworte:
, , , , , ,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

©2001-2019 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Datenschutzerklärung Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672