Gezielte Personal - Arbeit zahlt sich aus

Was macht ein Mittelständler erfolgreich? Die Unternehmens- Vergleichsstudie "TOP JOB" unter Leitung von Prof. Dr. Axel G. Schmidt hat zwei wesentliche Faktoren herausgearbeitet. Erstaunlich dabei ist: selbst in allgemein "schlechten Zeiten" gelang es den erfolgreichen Unternehmen ihr Personal kontinuierlich auszubauen.

Wie gezielte Personal-Arbeit sich auszahlen kann zeigt diese Studie deutlich. So bewertet Schmidt die Personalarbeit in fünf Bereichen:

In all diesen Bereichen sind kreative und unkonventionelle Lösungen bei den erfolgreichen Unternehmen im deutschen Mittelstand angesagt.

Entsprechend der Studie sind die beiden grundsätzlichen Erfolgsfaktoren:

  • strikte Orientierung an s. g. harten betriebswirtschaftlicher Kriterien wie Rentabilität & Wachstum UND sozusagen als "Voraussetzung"
  • eine Personalarbeit, die in den o. g. Bereichen erfolgreich ist.

Lob muss sein. Die Unternehmensvergleichsstudie "Top Job" ermittelt alljährlich mittelständische Arbeitgeber mit einer herausragenden Personalarbeit. Seit kurzem liegt das Ergebnis für das Jahr 2005 vor. Studienleiter Prof. Dr. Axel G. Schmidt vom Institut für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier stellt auf der Website TopJob.de die besten der Teilnehmer vor. MittelstandsBlog

Fazit

Wenn man die Studie auf einen Empfehlungssatz reduzieren wollte, könnte er heißen:

Wenn dein Unternehmen erfolgreich sein soll, so achte auf die Zahlen und bleib dran am Menschen!

Lesen Sie weiter dazu:

Stichworte:
,

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Wir freuen uns über Ihre Notizen & Kommentare

Bei der Formatierung hilft Textile2
(HTML-Tags zur Textformatierung erlaubt)