Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Glück der Veränderung

Ist Veränderung wirklich der richtige Weg zum Glück? Oft ist es eher umgekehrt - das Festhalten einen geliebten Zustandes empfinden viele Menschen als das Glück. Sozusagen der perfekte Moment zum Film ausgedehnt.

Veränderung ist nicht nur möglich, sondern unumgänglich. Steve de Shazer

War der Artikel für Sie wertvoll?
Dann vergeben Sie ein Lesezeichen und teilen es mit anderen Menschen.

Foto-Datenbank: Motive & Bilder für Ihren Erfolg

Bilder transportieren Botschaften, die man in Worten nur schwer fassen kann. Bilder als wesentliches Gestaltungsmittel im Marketing, der Werbung oder allgemein der Kommunikation - hier können Sie Ihren Motiv- und Bilderhunger stillen.

Bilder und Motive für kommunikative Gelegenheiten: Bereichern Sie Ihre Veröffentlichungen im Netz, ob als Blogger, Business-Blogger oder Webseitenbetreiber, Sie finden sicher das passende Motiv. Mehr auch im Shop des A|N|Z-Verlag®, ADRESSAT NAHE ZUKUNFT, Verlag für Entwicklung.

2 Kommentare bisher

1 Rolf Carpentier schreibt am 23.12.06:

Alles ist Veränderungen unterworfen. Mal schneller, mal langsamer.

"Von Heraklit stammt die bekannte Aussage "panta rhei", alles fliesst. Alles ist ständiger Bewegung unterworfen. Nichts ist statisch, denn statisch bedeutet tot."
- http://www.feng-shui.com/article130.html

Nach einem Hoch kommt immer ein Tief und umgekehrt. Schlägt eine Tür zu, schlägt wo anders eine auf.

Man könnte sich freuen, wenn es schlecht geht, denn erfahrungsgemäß kommt dann eine Zeit, die wir als besser einschätzen. Ebenso könnte man traurig sein, wenn es einem gut geht, denn dann wird es erfahrungsgemäß wieder schlechter. Ich vermute, diese Gedanken habe ich mal im I Ging oder bei Lao-tse gelesen.

Ich finde es jedenfalls recht gescheit gedacht, sich zu freuen, wenn es einem gut geht, sowie sich darauf zu freuen, daß es wieder besser wird, wenn es einem mal nicht so gut geht. Zumindest ist es schon mal theoretisch so angedacht; hilft im Falle eines Falles bestimmt mehr, als wenn gar nicht darüber nachdenkt.

2 Sven Lehmann schreibt am 26.12.06:

Ich glaube glücklich zu sein, ist eine sehr persönliche Sache.

Leider bleiben uns die unglücklichen Momente sehr stark im Bewusstsein und die glücklichen viel zu wenig. Wie gut kann ich mich daran erinnern, als ich das letzte Mal richtig Glück hatte ???

©2001-2017 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich