Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Such-Ergebnisse für: »Erfolg«

Erfolgreich durch Schlaf und Pausen

Zu Zeiten von Langzeitstudien über das Thema Burnout, kann man sich nicht der Frage entziehen, wie sehr uns der Stress, die Übermüdung oder die Sache mit dem Sinn - Sie wissen schon, dem, des eigenen Handelns und des Lebens - bis ins Schlafzimmer verfolgt. Schlafen ist kein oder kaum ein Thema unserer Arbeitswelt. Pausen muss es geben, die sind gesetzlich vorgeschrieben. Manch Unternehmer oder Selbständiger macht keine Pausen, manche haben zu viel Zeit. In den unterschiedlichen Phasen des Unternehmerlebens kommt dem erholsamen und gesunden Schlaf eine immense Bedeutung zu.

09.04.15 | Ansichten, Bilder, Coaching | Weiter »

Nicht Zeit, sondern die Qualität von Erleben ist wertvoll

Coaching des Zeiterlebens möglich? Nicht die Zeit, die eine Situation im Leben dauert, sondern die Qualität von Erleben in dieser Lebenssituation ist von Bedeutung. Knappe Zeit kann Erleben wertvoller machen. Wer weiß, dass die Zeit für eine bestimmte Aktivität begrenzt ist, schätzt diese umso mehr. Coaching kann die Sichtweise auf das Erleben in der Zeit ändern.

30.01.09 | Coaching | Weiter »

Lesen aktiviert Sinnesareale assoziativ im Gehirn

Wie war das noch mal: Lesen bildet?! Wie auch immer - das Lesen scheint Sinnesareale im Gehirn zu aktivieren, die stark assoziativ arbeiten. Wenn Menschen Wörter lesen, sind im Gehirn ständig Sinneszellen aktiv, die ihrerseits die Bedeutung der beschriebenen Gegenstände abrufen.

17.12.08 | Entwicklung | Weiter »

Ausdauer

Wie wichtig ist eigentlich Ausdauer für den Erfolg im Leben oder den Erfolg als Unternehmer? Man kann immerhin auch ausdauernd einen falschen Weg gehen. Aber es gibt auch klar die Frage, wie weit muss man noch graben bis man den Schatz gefunden hat. Sollte man nach drei Metern aufgeben, nach fünf Metern oder einfach weitermachen, weil man sonst einen halben Meter vor dem Schatz aufhören würde? Wie wichtig ist es, Ausdauer zu haben und in Leidenschaften seines Lebens auch diese Ausdauer auszuleben?

03.12.08 | Erfolgsrezept | Weiter »

Und was machen Sie am Weltspartag?

Was ist eigentlich die richtige Aktion am Weltspartag? Was sollte man da tun? Geld zur Bank bringen? Über seine Ersparnisse nachdenken oder diese mehren? Einfach einen normalen Tag verleben? Oder sich über die derzeitige Krise schlau machen? Was auch immer Sie tun, machen Sie nur nichts Unüberlegtes. Am 30. Oktober ist Weltspartag in Deutschland!

29.10.08 | Ansichten, Zitate | Weiter »

Erfolgskonzept Schuldenmaximierung?

Langsam scheint es unglaublich und unwirklich was sich da auf dem so genannten Finanzmarkt der Welt abspielt. Unfähige und ignorante Führungskräfte des vormals so elitären Bankensektors produzieren reihen- und massenweise Monumente ihrer Unfähigkeit. Kombiniert mit der Ohnmacht der eigenen Branche und einem scheinbar zum Stil erkorenen Vogelstrauß-Verhaltens der Agierenden ist diese Kriese offensichtlich nicht in den Griff zu bekommen. Einzig "positiver" Aspekt: Es scheint ein neues (altes) Erfolgskonzept zu beleben: Schuldenmaximierung - häufe nur genügen hohe Berge an Schulden an, dann kannst Du damit auch Erfolg haben?!

19.09.08 | Ansichten | Weiter »

Unentschlossen? Ihre Entscheidung ist schon gefallen.

Wenn es darum geht Entscheidungen zu treffen, dann scheint es so zu sein, dass Unentschlossene sich meist doch schon entschieden haben. So will es jedenfalls ein Forscherteam der Universitäten von Western Ontario in London und Padua herausgefunden haben.

25.08.08 | Coaching | Weiter »

Ernte & Reife

Es ist schon erstaunlich, aber der Juli 2008 ist schon fast wieder vorbei und auf den Feldern ist die Erntezeit schon in vollem Gange.

15.07.08 | Bilder | Weiter »

Weltnichtrauchertag am 31. Mai

Was macht man denn zum Weltnichtrauchertag? Klärt man rauchende Zeitgenossen über den Mangel an Disziplin auf, dem sie permanent zum Opfer fallen oder verkehrt man nur in Restaurants, die definitiv rauchfrei sind? Vielleicht trinkt man auch einfach nur eine gute Tasse Tee und freut sich über die Steuereinnahmen für unseren Staat. Wie auch immer am Samstag ist, wie jedes Jahr zum 31. Mai, Weltnichtrauchertag!

30.05.08 | Ansichten | Weiter »

Google schätzt die Herausforderung

Google schätzt ganz offensichtlich die Herausforderung ...

29.05.08 | Web 2.0 / 3.0 | Weiter »

Unternehmen Leben - von Talenten und eigenen Entscheidungen

Bildung und Leistung - hängen diese Begriffe zusammen? Woran machen wir individuelle Leistung fest? Unternehmen Leben als permanente Aufgabe an seinen Fähigkeiten zu arbeiten und vielleicht auch neue Talente bei sich zu entdecken. Interessanter Film zum Thema das Leben als etwas zu verstehen, das man "unternehmen" kann.

28.05.08 | Entwicklung | Weiter »

Blogger bloggen nicht mehr!

Ein Blog zu schreiben macht Spaß, bringt Abwechslung, interessante Kontakte, neue Ideen, andere Sichtweisen, aber es macht auch Arbeit. Ja natürlich! Ganz nebenbei spielt auch noch die eigene Kreativität eine wichtige Rolle und natürlich hat man auch mal die Nase voll von dem Ganzen. Bei mir hat sich das bisher noch nicht eingestellt. Es gibt aber einige Beispiele für erfolgreiche Blogs und Blogger, die sich mehr als eine Auszeit genommen haben.

27.05.08 | Blog, Web 2.0 / 3.0 | Weiter »

Joggst Du noch oder denkst Du schon?

Was ist mit dem Traum der ewigen Jugend? Wird er geboren in den "stählernen" Fitness-Studios oder auf den langen Asphalt-Wegen dieser Welt? Joggst Du noch oder denkst Du schon? Kann man der Jugend entgegen joggen?

05.04.08 | Beratung | Weiter »

Einstellung: Glücklichsein!

Glücklichsein ist ja so eine Sache für sich. Ist man sich seines Glückes schon immer bewusst? Wie merkt man, ob man glücklich ist, läuft man da immer mit einem Lächeln auf den Lippen herum? Glücklichsein kann aber auch ganz anders gesehen werden.

18.03.08 | Coaching | Weiter »

Flow - fast drei Wochen lang?

Was ist passiert, wenn Sie in der zweiten Februarwoche sich noch so fühlen, als ob es Mitte Januar wäre? Sicher ist das eine Frage, die eine komplexe Antwort geradezu herausfordert oder doch nicht? Kennen wir nicht alle das Phänomen, dass das Zeitgefühl sehr relativ und selektiv wahrnehmen kann? Es gibt Zeiten, in denen wir sozusagen auf einem empfundenen Zeitstrahl gefangen sind und es gibt Zeiten, besser Zeitpunkte, in denen wir frei von der Wahrnehmung des Vergehens von Zeit sind.

05.02.08 | Coaching | Weiter »

Verhaltensveränderung - Fuchs und Skorpion

Wenn Sie schon einmal versucht haben ein sehr lieb gewonnenes Verhalten dauerhaft zu verändern, dann wird Ihnen sicher aufgefallen sein, dass der Erfolg dabei sehr viel Disziplin und Ausdauer voraussetzt. Nun, das scheint nicht nur beim Menschen so zu sein. Vom Fuchs und dem Skorpion am Fluss.

29.01.08 | Coaching | Weiter »

Weihnachten - kein Märchen mehr?

Weihnachten und Advent - eine Zeit, die man sicher unterschiedlich wahrnehmen und verbringen kann. Es scheint mir in erster Linie eine Frage der bisherigen Erfahrungen zu sein, wie man mit diesem, in unseren Breiten doch sehr bedeutenden, Fest umgeht. Ich selbst kenne Menschen, die Weihnachten und die Adventszeit lieben und welche die sie richtig hassen. Manche mögen die dunkle Jahreszeit oder die Kälte nicht. Manche Menschen liebe die Klare kalte Luft eines Wintermorgens oder den kristallklaren Sternenhimmel im Winter.

19.12.07 | Ansichten | Weiter »

Und tschüß - Radsport muss ohne Telekom AG auskommen

Und tschüß - Radsport muss ohne Telekom AG auskommen. Wenn das Geld mehr wert wird wie Authentizität, dann bleibt das Geld bald aus.

27.11.07 | Gerade gelesen, Zeitungen | Weiter »

Wie persönlich ist die Schreibtisch-Ordnung?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Persönlichkeit, Ordnung auf dem Schreibtisch und Erfolg im Beruf? Eine Frage, deren Antwort sicher viele interessiert. Wäre es doch gut, gleich am eigenen Schreibtisch-Ordnungs-Stil wichtige Potenziale zu erkennen. Was meinen Sie, kann man von der Ordnung auf dem Schreibtisch erfolgreiches Arbeiten ableiten?

29.10.07 | Beratung | Weiter »

©2001- Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672