Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Such-Ergebnisse für: »Zeit«

Coaching Fasten 10 - Der Digitalisierungswahn

Er ist wie ein Fluch, eine Plage aus Nullen und Einsen, die aus finstersten Ecken zum Licht drängt, gerufen von den Lösungsgöttern der Welt. Der Digitalisierungswahn springt jeden Unternehmer via Smartphone täglich ins Gesicht. Wir lassen uns nicht veräppeln, sondern verappen und kleistern so die Patina unserer gefühlten Litfaßsäule immer voller mit Sehnsuchstbekundungen nach einer postdigitalen Ära, bei der wir auch noch die letzte Verantwortung an kleine oder große viel schlauere Programme delegiert haben. Nur so lässt sich Leben noch aushalten, meint der moderne Mensch. Der Digitalisierungswahn wird uns Zeitwohlstand im Überfluss bescheren, das Schlaraffenland rückt in greifbare Nähe! Coaching für den gesunden Menschenverstand, denn der Mensch lässt sich nicht digitalisieren!

06.03.17 | Coach, Coaching | Weiter »

Advent und Weihnachten 2015 - Zeit ist mal wieder Mangelware

Advent und Weihnachten 2015 und Zeit ist mal wieder Mangelware! Ist es wirklich der einzige Faktor, dass man meint, weniger Zeit zu haben, in dem man älter wird? Oder ist die Zeitqualität eine andere (geworden)? Welche Bedeutung Rituale haben merkt man daran, dass sie mahnen, sie ermahnen wahrzunehmen, dass es Zeit ist, sich eben diese Zeit zu nehmen. Advent und Weihnachten 2015 - es braucht schon einen besonderen Stern, um sich in dieser Zeit nicht gestresst zu fühlen.

27.11.15 | Bilder | Weiter »

Coaching romantisch und in Blau

Welchen Bezug habe ich selbst zu meiner Geschichte oder der Geschichte meiner Familie, meines Unternehmens oder des Ortes an dem ich lebe? Immer wieder gibt es Hinweise dazu, dass die Romantik im Alltag von Digitalisierung, Burnout oder Sinnverlust zu etwas Kitschigem oder zumindest Verklärtem verkommt. Hier und da hört man, dass die Zeit der Romantiker eben eine vergangene, lange vergangene Zeit der Malerei oder der Literatur sei. Wenn man heute von sich behauptet ein Romantiker zu sein, bezieht sich das nicht selten auf häusliche Gemütlichkeit im Kerzenschein oder anderer scheinbar nicht mehr zeitgemäßer Allüren. Hier einmal der genaue Gegensatz - Coaching ganz romantisch und in Blau.

22.09.15 | Bilder, Coach, Coaching | Weiter »

Schönste Zeit im Leben

Kann es eine schönste Zeit im Leben überhaupt geben? Wann ist der angemessene Zeitpunkt, sich darüber ein Urteil erlauben zu können? Immer wieder trifft man auf Aussagen, die angeblich die schönste Zeit im Leben meinen. Die einen sagen, es wäre die Kindheit, die Jugend oder das Studium, die andren sagen zum Beispiel die Hochzeit wäre die schönste Zeit im Leben. Was soll das? Wozu braucht man einen fiktiven Vergleich mit dem, was man als das "Schönste" bezeichnet?

01.09.14 | Ansichten, Coach, Coaching | Weiter »

Goldene Stunde, Berliner Dom und das richtige Licht

Zeit, gib mir mehr Zeit! So könnte eine Feststellung an manchem Tages Abend lauten, die man sich innerlich oder vielleicht auch verbal sagt, um sich aus seiner Unruhe zu flüchten. Der Unruhe, die immer aufkommt, wenn man nicht all das geschafft hat, was man sich vorgenommen hat. Eine Unruhe, die nur allzu leicht in Ungeduld und Hektik verfällt. Einem Verhalten, die den möglichen Blick für das Wesentliche und das Schöne trübt. Wenn man fotografisch unterwegs ist wartet man, oft umsonst. Manchmal aber belohnt einem das Motiv im richtigen Licht zur richtigen Zeit.

18.08.14 | Bilder | Weiter »

Gasometer in Leipzig bei Nacht - Zeit & Mode

Es gibt Dinge, die sind schlichtweg aus der Mode, Schlaghosen zum Beispiel. Allerdings kann niemand so genau sagen, ob diese Mode nicht einmal wieder in Mode kommt. Andere Dinge stehen schon lange nutzlos in der Gegend herum, kommen aber wieder in Mode, Gasometer zum Beispiel. So gibt es in Leipzig ein Gasometer, das zur Dauerausstellung überdimensionaler Bilder geworden ist, andere Gasometer werden in der Nacht einfach schön ausgeleuchtet.

27.04.14 | Ansichten, Bilder, Coach, Coaching | Weiter »

Blick aus mehr als 18 Milliarden Kilometern Entfernung

Blick aus mehr als 18 Milliarden Kilometern Entfernung. Welchen gedachten Perspektivwechsel kann ich vornehmen? Wie weit kann ich mich von mir selbst weg denken? Es gibt den einen oder anderen Menschen, der sich schon mal in die nächste nahe gelegene Galaxie und schaut sich dort einmal ein wenig um. Ein anderer hat schon Schwierigkeiten sich vorzustellen, dass es da wirklich einen Mond gibt, der so nahe der Erde ist. Für eine einfache Übung in diesem Zusammenhang kann uns die Raumsonde "Voyager 1" dienen.

28.06.13 | Ansichten | Weiter »

Leipzig - Zeit in Bild und Stimmung - Bildschirmmeditation

Wer kann schon genau sagen, ob Zeit grundlegend eine Erfindung des Menschen ist oder nicht. Was ich sagen kann, wie ich als Individuum Zeit empfinde. Dieses Empfinden äußert sich sehr unterschiedlich. Wenn es um Bilder oder Fotos geht, dann kann natürlich der Inhalt oder das Thema uns in andere Zeiten versetzen oder eine bestimmte Komposition von Licht, Farbe und Formen vermag das. Wenn man sich in modernen Städten auf eine Parkbank setzt, dann ist es mit unter nicht ganz so einfach bildliche Zeitreisen zu unternehmen - in Leipzig ist mir das letztens gelungen.

16.05.13 | Ansichten, Bilder | Weiter »

Coaching zum Glück: Weg 7 - Aus der Zeit gehen

Zeit - wozu eigentlich? Um pünktlich den Zug oder das Flugzeug zu bekommen? Um zu leben? Um jeden Tag an einer bestimmten Ecke mit dem Hund abzubiegen? Um überhaupt klar zu kommen? Ganz im Gegenteil des saloppen Spruchs "Mit der Zeit gehen" ist der siebente Weg zum Glück "Aus der Zeit zu gehen"! Zeiten einhalten hat etwas mit Effizienz zu tun. In unserer an Leistung orientieren Gesellschaft eine fast schon implizite Voraussetzung um gemeinhin "anerkannt" zu werden. Leider auch eine Orientierung die am "Übertreibungsende" Überlastung zur Folge hat. Wenn ich hier in der Umgebung von Leipzig und Eilenburg unterwegs bin, dann ist das keine Zeit zu haben vielfach ausgeprägt. Allein auf den Straßen, und wir haben hier nun wirklich noch keinen Verkehr wie in Berlin oder dem Ruhrpott, scheinen viele mit der Zeit zu gehen oder besser zu fahren. Coaching zum Glück, der Weg 7 - einfach aus der Zeit gehen.

22.04.13 | Coach, Coaching | Weiter »

Zeit ist Geld!?

Leider wird dieser Teil eines Zitates von Benjamin Franklin in unserer heutigen Zeit überstrapaziert. Das wohl richtige Zitat lautet: "Bedenke - Zeit ist auch Geld."! Amerikanische Wissenschaftler veröffentlichen aktuell eine Untersuchung nach der Zeit zu haben wohl glücklicher macht als Geld zu haben! Die Frage die sich mir stellt, ist es nicht vielmehr die Kunst ein Fließgleichgewicht zu halten, wenn es darum geht die Lebenszeit mit dem in unseren Breiten doch recht bedeutenden Faktor des Geldes oder besser des Gelderwerbes in Einklang zu bringen? In meinen Coaching-Stunden ist der Faktor "Zeitzuhaben" für das wirklich wichtige oft ein zentrales Thema.

12.10.10 | Coach, Coaching | Weiter »

Nicht Zeit, sondern die Qualität von Erleben ist wertvoll

Coaching des Zeiterlebens möglich? Nicht die Zeit, die eine Situation im Leben dauert, sondern die Qualität von Erleben in dieser Lebenssituation ist von Bedeutung. Knappe Zeit kann Erleben wertvoller machen. Wer weiß, dass die Zeit für eine bestimmte Aktivität begrenzt ist, schätzt diese umso mehr. Coaching kann die Sichtweise auf das Erleben in der Zeit ändern.

30.01.09 | Coaching | Weiter »

Zwei Sorten von Geld

Rousseau beschreibt die zwei grundlegenden Sorten von Geld. Zitat zum Thema Geld.

25.09.08 | Zitate | Weiter »

Wünsche, Träume, Schäume

Bleib realistisch, heißt es oft, wenn man manchen Wunsch oder Traum in der Familie oder im Freundeskreis kund tut. Doch sind Wünsche nicht auch ein Ausdruck unserer Persönlichkeit? Auch wenn mancher Wunsch ganz sicher nie (?) in Erfüllung gehen wird, so ist er doch ein Hinweis auf kreative Prozesse. Wer weiß, vielleicht trägt ja Ihr nächster großer Wunsch die Idee für etwas völlig Neues auf dieser Welt in sich.

15.04.08 | Coaching | Weiter »

Es ist bald Sommerzeit!

Ungeliebt und sicher nicht sinnvoll - heute Nacht geht es wieder auf die Sommerzeit zu! Wie ist die Uhr zu stellen? Eine kleine Fuchsbrücke kann helfen!

29.03.08 | Termine | Weiter »

Flow - fast drei Wochen lang?

Was ist passiert, wenn Sie in der zweiten Februarwoche sich noch so fühlen, als ob es Mitte Januar wäre? Sicher ist das eine Frage, die eine komplexe Antwort geradezu herausfordert oder doch nicht? Kennen wir nicht alle das Phänomen, dass das Zeitgefühl sehr relativ und selektiv wahrnehmen kann? Es gibt Zeiten, in denen wir sozusagen auf einem empfundenen Zeitstrahl gefangen sind und es gibt Zeiten, besser Zeitpunkte, in denen wir frei von der Wahrnehmung des Vergehens von Zeit sind.

05.02.08 | Coaching | Weiter »

©2001- Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672