Begrüßungsformel: Alles klar bei Dir?

Es scheint sich eine Unsitte breit zu machen! Der gute alte Wunsch: „Guten Tag!“ oder das vertrautere „Hallo, wie geht es Dir?“ scheint ausgedient zu haben. Immer mehr Menschen begegnen mir, die scheinbar nur dem visuellen Wahrnehmungskanal trauen. Diese tolle Begrüßungsformel: „Alles klar bei Dir?“ ist der Gipfel der Unpersönlichkeit!

weiter »


Es ist Frühling in der Stadt

Der erste offizielle schöne Frühlingstag …

weiter »


Wünsche, Träume, Schäume

Bleib realistisch, heißt es oft, wenn man manchen Wunsch oder Traum in der Familie oder im Freundeskreis kund tut. Doch sind Wünsche nicht auch ein Ausdruck unserer Persönlichkeit? Auch wenn mancher Wunsch ganz sicher nie (?) in Erfüllung gehen wird, so ist er doch ein Hinweis auf kreative Prozesse. Wer weiß, vielleicht trägt ja Ihr nächster großer Wunsch die Idee für etwas völlig Neues auf dieser Welt in sich.

weiter »


Flow – fast drei Wochen lang?

Zeit ist immer relativ - oder warum sie im Alter schneller vergeht

Was ist passiert, wenn Sie in der zweiten Februarwoche sich noch so fühlen, als ob es Mitte Januar wäre? Sicher ist das eine Frage, die eine komplexe Antwort geradezu herausfordert oder doch nicht? Kennen wir nicht alle das Phänomen, dass das Zeitgefühl sehr relativ und selektiv wahrnehmen kann? Es gibt Zeiten, in denen wir sozusagen auf einem empfundenen Zeitstrahl gefangen sind und es gibt Zeiten, besser Zeitpunkte, in denen wir frei von der Wahrnehmung des Vergehens von Zeit sind.

weiter »


Kleine Veränderung mit großer Wirkung

Manchmal können sehr kleine Veränderungen eine sehr große Wirkung haben.

weiter »


Verhaltensveränderung – Fuchs und Skorpion

Wenn Sie schon einmal versucht haben ein sehr lieb gewonnenes Verhalten dauerhaft zu verändern, dann wird Ihnen sicher aufgefallen sein, dass der Erfolg dabei sehr viel Disziplin und Ausdauer voraussetzt. Nun, das scheint nicht nur beim Menschen so zu sein. Vom Fuchs und dem Skorpion am Fluss.

weiter »


Bibliothek – Wissen recherchieren – Liste

In einer Bibliothek, das sind Gebäude, in denen offline Wissen gespeichert wird, kann man hervorragend recherchieren, Fragen beantwortet bekommen oder einfach einmal schmökern. Das Herz eines jeden Buchfreundes schlägt höher, wenn er eine vielleicht sogar schon Jahrhunderte alte Bibliothek betritt. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht einige online zu besuchen und hier eine kleine Liste von Bibliotheken erstellt, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

weiter »


Wettbewerb – heutige Bedeutung?

Wettbewerb und seine heutige Bedeutung. Gerade in einem interessanten Beitrag auf 3Sat einen Film mit und über Dieter Moor gesehen und dieses nette Zitat gemerkt.

weiter »


Echte Weihnachtsengel

Wenn man genau hinschaut, dann sieht es so aus, als ob doch da tatsächlich ein echter Engel zu sehen wäre. Die Pyramide ist selbst gebaut (nicht von mir) die Engel aus dem Erzgebirge. Ein kleines Weihnachtsbild zur Vorfreude sozusagen.

weiter »


Verkaufsgespräch – Persönliche Wirkung entscheidet

Was meinen Sie – ist es wichtiger schöne Folien, z. B. mit dem allseits beliebten Power Point, in ein Verkaufsgespräch einzubringen oder doch lieber sich, als einmalige Persönlichkeit? Sicher wird es darauf ankommen, was genau Ihr Produkt ist. Ein Flugzeug zu verkaufen ist eine andere Sache als eine Versicherung oder eine Projekt zur Unternehmensentwicklung. Es scheint jedenfalls oft so zu sein, dass eben gerade die persönliche Wirkung im Verkaufsgespräch entscheidet. Wer kauft schon mit Verstand?

weiter »


©2001-2024 - Sven Lehmann - Dr.-Külz-Ring 15 - D-04838 Eilenburg   Autor - Berater - Coach - Supervisor - Unternehmer - Kontakt - Impressum - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich