Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach

entwickeln - zielen - umsetzen
Sven Lehmann

Rituale zum Jahresende

Ob in der Adventszeit, zu Weihnachten oder in der Unternehmensberatung - man könnte sagen - alle Jahre wieder zum Jahreswechsel folgen die bekannten Rituale. Die Jagt nach der nun scheinbar nur noch knapp bemessenen Jahresrestzeit ist eröffnet. Eltern treffen sich in Spielzeugläden und so mancher Single am Glühweinstand mit Freunden. Die erklärten Weihnachtsgegner fliehen in den Süden oder veranstalten lustige Anti-Weihnachten-Partys - man könnte sagen jeder könnte nach seiner Facon das Ende einen jeden Jahres leben. Der Unternehmer schaut in die Liste der notwendigen Investitionen, macht den Jahresabschluss oder versucht so manches Ruder noch herumzureißen. Jeder ist beschäftigt.

08.12.14 | Ansichten | Kommentar schreiben | Weiter »

Coaching - Golden kann der November sein ...

In der sogenannten dunklen Jahreszeit kommt es bei nicht wenigen Menschen regelmäßig vor, dass sie dem vermeintlich tristen und verregneten November entfliehen wollen. Geht das nicht, so ist miese Stimmung oder schlimmeres die Folge. Wie so oft kommt es auch hier auf die Wahrnehmung der tatsächlichen Gegebenheiten an. Ist lange bekannt, dass die Tageslichtmenge im Herbst und Winter wirklich kaum ausreichend Vitamin-D-Produktion ermöglicht, und das tatsächlich eine Ursache für "Verstimmung" sein kann, ist auch bekannt, dass die Aufmerksamkeit oder eben die Achtsamkeit durchaus das Energieniveau beeinflusst. Liegt diese auf der Dunkelheit oder dem Nieselregen, kostest es Energie, schaue ich mir bewusst die wenige Sonne an einem Novembertag oder ein Kerzenlicht an, wird es mich energetisch anreichern. Coaching - denn golden kann der November auch sein!

23.11.14 | Bilder, Coaching | Kommentar schreiben | Weiter »

Silberstraße Sachsen - Mittelsaida, Wehrkirche & Erzgebirge

Wo die Aufmerksamkeit hin zeigt, dort gehen auch die Energien hin. Diese alte und wirklich wichtige Erkenntnis wird in unseren heutigen Tagen, vielleicht auch schon immer, häufig außer Acht gelassen. Probleme bei umfangreichen Projekten im Leben allgemein oder als Unternehmer sind oft wahre Energiefresser. Auf der anderen Seite ist die gezielte Aufmerksamkeit eben auch lenkbar. Coaching hat unmittelbar mit der persönlichen Entwicklung zu tun, kann Prozesse auslösen oder lange Überfälliges beenden. Erholsam und manchmal auch heilsam kann der Blick von von den Leuchttürmen dieser Welt hin zu Wegesrand-Idyllen sein. Ein solcher Ort am Wegesrand ist Mittelsaida im Erzgebirge, an der Silberstraße gelegen lädt er nicht nur zum Verweilen ein!

14.11.14 | Ansichten, Bilder | Kommentar schreiben | Weiter »

Eilenburg - Wolkenkunst & Sonnenuntergang

Eilenburg - Wolkenkunst & Sonnenuntergang - Sonnenuntergänge sind wahrscheinlich die am meisten fotografisch festgehaltenen Naturereignisse des menschlichen Alltages - aber das gebührt ihnen auch! Fast schon für die Meditation geeignet oder vielleicht gerade überhaupt ideal dafür. Das Ereignis war der heutige Sonnenuntergang in der Wiege Sachsens.

18.10.14 | Bilder | Kommentar schreiben | Weiter »

Coaching Gedanken - kleine Dinge mit großer Wirkung

Manchmal frage ich meine Kunden und Klienten, was Sie denken, was die kleinste denkbare Veränderung im Leben eines Menschen sein könnte. Es ist interessant welche Assoziationen auftauchen. Eine Mehrheit findet die Antwort auch selbst, zugegeben bei der etwas suggestiven Fragestellung auch nicht ganz verwunderlich. Es ist belanglos für die Praxis, ob ein Gedanke nun tatsächlich die kleinste denkbare Veränderung im Leben eines Menschen ist, sie ist klein genug, um oft gering geschätzt und übersehen zu werden.

15.10.14 | Bilder, Coach, Coaching | Kommentar schreiben | Weiter »

Bildschirm-Meditation - Lubmin, Strandgedanken über Regen

Den meisten Menschen wird wohl bei dem Ort Lubmin der ehemalige Stolz der DDR-Enerigewirtschaft in den Sinn kommen, das Kernkraftwerk, das glücklicherweise schnell vom Netz ging. Dass der Ort seinen ganz eigenen Charme an der Ostsee entwickelt hat, merkt der Besucher schnell. Von vielen vergessen, links liegen gelassen oder einfach ignoriert, schafft es dieser Ort trotzdem zu verzaubern. Wahrscheinlich würde das jedem so schön an Wasser und Meer gelegenen Örtchen gelingen. Wenn es dann auch noch charaktervolles Wetter mit Regen, Sonne und Wind gibt ... der eine oder andere gerät sicher ins Träumen oder Meditieren kommen.

19.09.14 | Ansichten, Bilder, Coach, Coaching | Kommentar schreiben | Weiter »

Bildschirm-Meditation - Licht & maritime Träume in Blau, Weiß oder Gold

Bildschirm-Meditation - Licht & maritime Träume in Blau, Weiß oder Gold - wie unterschiedlich Motive bei unterschiedlichem Licht wirken können zeigt sich an den folgenden Beispielen, hier als Motiv das Segelschulschiff Greif in Greifswald/Wieck. Einfach zurück lehnen und das Licht, die Farben und die Formen genießen.

10.09.14 | Bilder, Entspannung | Kommentar schreiben | Weiter »

Coaching - Wege, die sich kreuzen

Wenn man in Deutschland auf der Straße unterwegs ist, fällt einem entweder auf, dass der Weg unterm Rad einer Erneuerung bedarf oder man merkt gar nicht, was man alles überquert. Viele Brücken sind so gebaut, dass man den Fluss oder das Tal unter einem beim Fahren gar nicht mitbekommt. Interessante Frage: Wenn ich es nicht wahrnehme, ist es dann trotzdem da? Was macht jemand mit Höhenangst, der über eine hohe Brücke fährt? Wie so oft im Leben kommt es auf den Bezugspunkt oder besser gesagt auf das Bezugssystem an, aus dem wir wahrnehmen oder welches wir verknüpfen. Coaching - Wege, die sich kreuzen.

03.09.14 | Coach, Coaching | Kommentar schreiben | Weiter »

Schönste Zeit im Leben

Kann es eine schönste Zeit im Leben überhaupt geben? Wann ist der angemessene Zeitpunkt, sich darüber ein Urteil erlauben zu können? Immer wieder trifft man auf Aussagen, die angeblich die schönste Zeit im Leben meinen. Die einen sagen, es wäre die Kindheit, die Jugend oder das Studium, die andren sagen zum Beispiel die Hochzeit wäre die schönste Zeit im Leben. Was soll das? Wozu braucht man einen fiktiven Vergleich mit dem, was man als das "Schönste" bezeichnet?

01.09.14 | Ansichten, Coach, Coaching | Kommentar schreiben | Weiter »

Goldene Stunde, Berliner Dom und das richtige Licht

Zeit, gib mir mehr Zeit! So könnte eine Feststellung an manchem Tages Abend lauten, die man sich innerlich oder vielleicht auch verbal sagt, um sich aus seiner Unruhe zu flüchten. Der Unruhe, die immer aufkommt, wenn man nicht all das geschafft hat, was man sich vorgenommen hat. Eine Unruhe, die nur allzu leicht in Ungeduld und Hektik verfällt. Einem Verhalten, die den möglichen Blick für das Wesentliche und das Schöne trübt. Wenn man fotografisch unterwegs ist wartet man, oft umsonst. Manchmal aber belohnt einem das Motiv im richtigen Licht zur richtigen Zeit.

18.08.14 | Bilder | Kommentar schreiben | Weiter »

Weitere Beiträge

©2001-2014 Sven Lehmann - Unternehmer, Berater, Coach - Kontakt & Impressum
Beratung, Unternehmensberatung, Personalberatung, Coaching in Leipzig u. Sachsen
Telefon: 03423-603406, Telefax: 03423-604672

Projekt agentur einfachpersönlich